finde deinen Traumjob

Fahrer Jobs - Auslieferungsfahrer

Auf der Suche nach Nebenjobs entscheiden sich viele Rentner für eine Tätigkeit als Fahrer. Die Gründe dafür sind vielfältig. Während die einen sich noch nicht bereit für den endgültigen Ruhestand fühlen, sind andere schlicht auf den Verdienst angewiesen. Beim Beruf des Fahrers handelt es sich um ein breites Feld, sodass die unterschiedlichsten Möglichkeiten infrage kommen. Besonders Auslieferungs- und Kurierfahrer sind gesucht, was interessante Optionen eröffnet. Um die neue Aufgabe beginnen zu können, müssen Rentner allerdings einige Voraussetzungen erfüllen. Dieser Artikel fasst die wesentlichen Anforderungen zusammen und wirft zudem einen Blick auf die Verdienstmöglichkeiten.


TOPJOBS Rentner
  • Gesucht: Rüstiger Rentner(in) für Personenbeförderung auf Minijobbasis

    Gesucht wird ein rüstiger (Früh)Rentner (eine rüstige Rentnerin), für stundenweise Fahrtätigkeiten zur Verstärkung unseres Teams auf Minijob/450 Euro-Basis ...

  • Berufskraftfahrer:in 12 to.

    LKW-Fahrten mit 12-to. im Nahverkehr zwischen feststehenden Punkten 3 x täglich, Be- und Entladen mit Rollwagen.

Zuverlässigkeit und gültiger Führerschein als wichtigste Kriterien

Auslieferungsfahrer sorgen dafür, dass Waren innerhalb einer vorgegebenen Zeit von einem Ort an den anderen gelangen. Da dies für die Händler von hoher Wichtigkeit ist, stellt Zuverlässigkeit eine Grundvoraussetzung für alle dar, die sich für die Tätigkeit als Auslieferungsfahrer interessieren. Aufgrund des direkten Kontaktes zum Kunden gehören darüber hinaus ein gepflegtes Äußeres und ein freundliches Auftreten ebenfalls zum Anforderungsprofil. Ein hohes Maß an Flexibilität gestaltet sich als vorteilhaft, um auch spontan für Auslieferungen zur Verfügung stehen zu können.

In manchen Bereichen werden auch gute Kenntnisse der deutschen Sprache vorausgesetzt. Relevant ist dieser Punkt vor allem, wenn es sich um eine kommunikative Tätigkeit handelt und Details mit dem Kunden vor Ort geklärt werden müssen. Je nach Tätigkeitsfeld nimmt außerdem eine körperliche Fitness eine wichtige Rolle ein, um auch schwerere Pakete zuverlässig an ihr Ziel bringen zu können. Welche Fahrerlaubnis für einen Nebenjob als Fahrer benötigt wird, hängt von den genauen Anforderungen des Arbeitgebers ab. Meist genügt bereits ein Führerschein der Klasse B, mit dem ein Gesamtgewicht bis zu 3,5 Tonnen befördert werden darf. Wer als Rentner im Besitz eines Führerscheins ist, erfüllt somit die wichtigste Voraussetzung, um seine Rente aufbessern zu können.

Alle Jobangebote anzeigen

Verdienst eines Fahrers

Wie hoch der Verdienst eines Fahrers ausfällt, lässt sich nicht pauschal sagen. Generell können Kurierfahrer genauso wie Auslieferungsfahrer allerdings mit einem Stundenlohn zwischen 11 und 15 Euro rechnen. Oftmals sind obendrein Zusatzzahlungen im Arbeitsvertrag vereinbart, was den Verdienst ansteigen lässt. Die genauen Details werden im Vorfeld mit dem Arbeitgeber abgestimmt, was auch für die Art des Fahrzeugs gilt. In vielen Fällen wird Rentnern für ihre Arbeit ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt. Manchmal erfolgt die Ausübung auch mit dem eigenen Fahrzeug, sodass Spritgeld zu den Leistungen dazugehört.